Rautenmuster torte

Den Gitterteig aus dem Kühlschrank nehmen. Auf einem gut bemehlten Brett den Teig in ein langes, etwa 3 mm dickes Rechteck aus Gebäck ausrollen. Legen Sie das Brett und das Gebäck für weitere 15 Minuten in den Kühlschrank. Schneiden Sie das Gebäck mit einem Lineal als Führung in gleichbreite Streifen, zwischen 5 und 10 mm breit, und ordnen Sie diese sorgfältig in einem Kreuzmuster (Gitter) auf der Oberseite der Marmelade an. 8. Die Torte glasieren und marmorieren: Bis zu einem Viertel der gekühlten Glasur in eine andere Schüssel geben. Verwenden Sie einen Metall-Eisspachtel, um die übertragene Glasur in einer dünnen Schicht über die Torte zu verteilen, um die raue Oberfläche zu glätten, lose Krümel zu sichern und Risse zu füllen. Dieser “Krümelmantel” wird nicht glänzend oder attraktiv sein. Sein Zweck ist es, eine glatte, sogar Unterwolle für die endgültige Glasur zu bieten. Achten Sie darauf, keine Krümel in der verbleibenden Glasur zu bekommen. Kühlen Sie die krümelbeschichtete Torte für ca. 10 Minuten, um die Krümelschicht einzustellen. Lassen Sie die Torte nicht mehr im Kühlschrank, oder die Torte wird zu kalt sein und die Glasur wird nicht hübsch sein.

10. Die restliche gekühlte Glasur in der Pfanne bei geringer Hitze aufwärmen, sanft rühren, bis die Glasur vollkommen glatt ist, 90-92 Grad, und die Konsistenz der schweren Creme. Wenn die Glasur versehentlich überhitzt ist, kühlen Sie sie vor dem Verwenden wieder auf die richtige Temperatur ab. Wenn es Krümel oder Luftblasen in Glasur gibt, gießen Sie es vor der Verwendung durch ein feines Sieb. Um den Kuchen zu montieren, drehen Sie die Schwämme und trimmen Sie das knusprige Oberteil auf Level. Legen Sie einen Kuchen auf einen Teller oder stehen und verteilen Sie eine 0,2 cm große Schicht Buttercreme auf der Oberseite, die sie mit einem Palettenmesser nivelliert. Top mit dem zweiten Schwamm, abgeschnitten nach unten. Mit einem Palettenmesser, großzügig verteilen die Frosting rund um die Seiten des Kuchens zuerst (Dies ermöglicht es Ihnen, die Oberseite des Kuchens still zu halten, während Sie um den Kuchen arbeiten). Verteilen Sie eine schöne gleichmäßige Schicht über die Oberseite des Kuchens, bewegen Sie das Palettenmesser in einer hin und her kreisförmige Bewegung, um grobe Stil “swishy” Muster zu schaffen.

Servieren Sie, wie es ist oder dekorieren Sie einfach mit Schokoladenlocken oder Scheiben von kandiertem Orange. Eigelb, Zitronenschale und Saft dazugeben. Verwenden Sie Ihre Fingerspitzen oder einen Holzlöffel, um die Flüssigkeit mit der trockenen Mischung zu kombinieren, bis sich ein grober Teig bildet. Leicht kneten, um es zusammen zu einem glatten Teig zu bringen, achten Sie darauf, ihn nicht zu überarbeiten. 6. Die Torte steigt beim Backen wie ein Soufflé auf, fällt dann beim Abkühlen und hinterlässt manchmal einen schwach knusprigen höheren Rand um die Ränder. Stufen Sie die Torte, bevor Sie sie wie folgt aus der Pfanne entfernen. Führen Sie einen kleinen Plastik- oder Metallspachtel zwischen den Rändern der Torte und den Seiten der Pfanne aus, um sie zu lösen. Drücken Sie die erhöhten Kanten der Torte mit den Fingern nach unten, bis sie mit der Mitte eben ist.

Legen Sie den Pappkuchenkreis auf die Torte. Lassen Sie die Seiten der Pfanne (oder drücken Sie nach oben auf den abnehmbaren Boden) und invertieren Sie die Torte, so dass der Boden wird die Oberseite, dann entfernen Sie die Pfanne unten und Papierliner. Wenn die Torte noch ungleichmäßig ist oder in der Mitte leicht versunken erscheint, nivellieren Sie sie erneut, indem Sie die Oberseite fest mit dem Boden der leeren Kuchenwanne drücken. Gut einwickeln und bei Raumtemperatur bis zu 3 Tage aufbewahren oder bis zu 3 Monate einfrieren. Vor dem Servieren, Verglasen oder Dekorieren auf Raumtemperatur bringen. 11. Zentrieren Sie die Torte auf einer Platte oder einem Plattenspieler. Bereiten Sie einen sauberen, trockenen Metall-Eisspachtel, zwei kleine Löffel zum Nieselregen und einen Spieß oder einen feinen Künstlerpinsel zum Marmorieren bereit. Gießen Sie die gesamte Glasur in der Mitte der Oberseite der Torte. Arbeiten Sie schnell, und drehen Sie die Drehscheibe, verwenden Sie nur 2 oder 3 Spachtelstriche, um die Glasur über die Oberseite der Torte zu verteilen, so dass es über alle Seiten nach unten läuft.

Comments Posted in Uncategorized